Blog1,  Jugendbuch,  Rezensionen

Rezension | Throne of Glass. Die Erwählte – Sarah J. Maas

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

Quelle: dtv.de

 

Zuerst war ich wirklich skeptisch gegenüber Throne of Glass. Unglaublich oft wurden Bilder von dem Buch auf Instagram veröffentlicht, aber ich konnte mich einfach nicht mit dem Cover anfreunden. Irgendwie passt das Cover nicht zur Geschichte, die einfach unglaublich ist. Unglaublich mitreißend, unglaublich spannend. Die Handlung ist voll von brutalen Szenen, Intrigen, übernatürlichem und Geheimnissen. Aber auch ein Hauch von Liebe darf nicht fehlen, die meiner Meinung nach die Geschichte nicht seichter oder weniger ernstzunehmend erscheinen ließ.

 

In Celeana, die Protagonistin, verliebt man sich sofort. Eine starke, junge Frau mit Narben, sowohl seelisch, als auch körperlich, die ihren Lebenswillen und ihren Kampfgeist nicht verloren hat. Auch Chaol, der Captain der Garde und Dorian, der Kronprinz wachsen einem schnell ans Herz und irgendwie möchte man nicht, dass sie sich für einen entscheidet, weil man es allen so sehr gönnt glücklich zu sein.

Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, gibt es keine Möglichkeit aufzuhören. Der Schreibstil von Sarah J. Maas ist mitreißend und anspruchsvoll, ohne anstrengend zu sein. Man will den Geheimnissen im Schloss näher kommen und endlich wissen, was es mit all den eigenartigen Vorkommnissen auf sich hat.

 

 

Trotz anfänglicher Skepsis hat mich Throne of Glass vollkommen überzeugt und ist zu einem meiner absoluten  Favoriten des Jahres geworden. Die Handlung, die Charaktere und die Welt, alles passt zusammen und wirkt weder zu kitschig noch zu trocken. Eine Buchreihe mit echtem Suchtpotenzial.


weitere Infos:

TITEL:  Throne of Glass. Die Erwählte | AUTORENNAME: Sarah J. Maas | SEITENANZAHL: 512 | VERLAG: dtv |
PREIS: 10,95 € | ISBN: 978-3423716512 | GENRE: Fantasy | **AMAZON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.